« zur Startseite

Sprachreisen nach England: Werden Sie ein Apostrophen –Kavalier

Sprachreisen nach England: Werden Sie ein Apostrophen –Kavalier

 

Wir wissen, dass vieles auf der Welt ungerecht verteilt ist. Wasser, Reichtum, Schulbildung, Bodenschätze – und Apostrophe.

Die deutsche Sprache wird neuerdings von unzähligen Apostrophen heimgesucht – unschön auch „Deppenapostrophe“ genannt: “Herbert’s Buch”, “Cindy’s Bar”. In der englischen Sprache fehlen die (dort sehr bedeutungsvollen) Apostrophe immer häufiger. Mit einer Sprachreise nach England wandern die deutschen „Deppenapostrophe“ wieder dorthin wo sie gebraucht werden: zurück zur englischen Sprache. Die Apostrophe im Englischen sind sehr wichtig, um Missverständnisse zu vermeiden. Daher ist es ratsam, sich gleich zu Beginn Zeit zu nehmen, um die Regeln der Apostrophe zu lernen. Im Deutschen haben sie nämlich so gut wie gar nichts zu suchen.

Während einer Sprachreise nach England können Städte wie London, Oxford, Winchester, Christchurch und Swanage unsicher gemacht, wichtige Sehenswürdigkeiten entdeckt oder Fashion-Shops und Fish & Chips-Shops geplündert werden.


26.01.10

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche