Chilenische Nächte können lang werden

Das Nachtleben in Chile unterscheidet sich kaum von dem anderer Länder. Es gibt Bars, Clubs, Diskotheken und Salsa-Bars. Die Stimmung ist entspannt, selten aggressiv und der Spaß am Tanzen steht im Mittelpunkt. Als Sprachschüler in Chile kann nachts entspannt und die Stimmung genossen werden.

Sprachreise Chile Nachtleben Nightlife Bar

Die Nachtkultur ist in und um Santiago de Chile am weitesten ausgebreitet. In den ländlicheren Regionen sind private Feste oder Kneipen und Restaurants der Mittelpunkt des Nachtlebens. In Santiago gibt es viele Bars, Nachtclubs, Diskotheken und auch eigene Salsa-Bars. Bei einheimischen Getränken, wie Bier, Wein und Weinbränden steigt die Stimmung schnell und die Nacht kann beginnen. Die Stimmung in den Lokalen ist selten aggressiv, die Besucher wollen feiern und vorallem tanzen. Berühmte Nacht- Viertel in Santiago sind „Bellavista“, „Providencia“, „Suecia“, „Centro“, „Las Condes“ und „Ñuñoa.“

News und Aktuelles

Weitere News im Archiv »

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche