« zur Startseite

Mandschu-tungusische Sprachen

Mandschu-tungusisch - aber wo liegt eigentlich die Mandschurei?

Das Sprachgebiet der zwölf eng verwandten mandschu-tungusisch / tungusischen Sprachfamilie liegt im nördlichen China, im östlichen sibirischen Teil Russlands sowie in Gegenden der Mongolei.

mandschurei

Die von rund 75.000 Menschen gesprochenen tungusischen Sprachen sind gefährdet oder sogar vom Aussterben bedroht. Die Grobgliederung der Sprachfamilie sieht eine Einteilung in Nord- und Süd-Tungusische Sprachen vor. Eine differenziertere Klassifikation gliedert in Nord-Tungusisch / Tungusisch sowie die beiden enger verwandten Südwest-Tungusisch / Mandschu-Tungusisch und Südost-Tungusisch / Amur-Sprachen. Sprachlich bestehen durch genetische Faktoren sowie durch Sprachkontakt der Völker viele Gemeinsamkeiten mit mongolischen und Turksprachen, den weiteren Sprachen der übergeordneten altaischen Sprachfamilie, auf.

<< zurück zu den Sprachfamilien der Welt

News und Aktuelles

Weitere News im Archiv »

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche