« zur Startseite

Polnisch in Krakau

Krakau, die heimlichen Hauptstadt Polens hat eine lange und bewegte Geschichte hinter sich. Die historische Altstadt gilt als Weltkulturerbe und besteht aus einer Vielzahl von Gotik-, Renaissance- und Barockgebäuden, Schlössern und Kathedralen rund um den berühmten Markt Rynek Glowny.

Während einer Sprachreise nach Polen ist der Besuch der Wawel-Kathedrale ein Muss. Sie beherbergt alleine 20 Kapellen. Neben Technologie bietet Krakau auch viel Kultur. Im Jahr 2000 wurde diese Stadt zur Kulturhauptstadt Europas gewählt. Die Sprachschule befindet sich im Zentrum, direkt am Marktplatz Rynek Glowny. Ganzjährig werden die Polnisch-Sprachkurse als Einzel-, Gruppen- sowie Kombikurs angeboten.

Jeden Montag können die Teilnehmer mit dem gewünschten Sprachkurs auf der passenden Niveaustufe beginnen (Ausnahme: Anfänger). Die Sprachschule verfügt über moderne Klassenräume, eine Bibliothek, Studentenlounge und einem Selbstlernzentrum. Dort stehen PCs und Internet zur Verfügung. Alle Sprachlehrer der Sprachschule in Krakau haben einen Hochschulabschluss und langjährige Erfahrung im Unterrichten von Polnisch als Fremdsprache.

Eine regelmäßige Weiterbildung sorgt dafür, dass das Lehrpersonal und der Unterricht in Polen den Ansprüchen der Sprachschüler gerecht werden. Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat der Sprachschule in Krakau über den besuchten Sprachkurs.

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche
Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche