« zur Startseite

Surf und Scenery in Sydney

Surf und Scenery in Sydney

 

Sprachreisen nach Australien boomen in den Wintermonaten. Surf-fans entkommen der nördlichen Hemisphäre und reisen nach Australien.

Warum nicht auch den Geist trainieren und den Surf-Aufenthalt mit einem Sprachkurs verbinden? Obwohl Sydney wegen Sandstürmen in den Nachrichten Schlagzeilen machte, bietet die Stadt das Gegenteil von Sand: Wasser. Der glitzernde Hafen ist weltberühmt und beliebt, die Strände ein Surferparadies. Auch hier befinden sich Sprachschulen, die für sonnenhungrige und sportliche Sprachschüler Englisch-Kurse anbieten. Die Theorie lässt sich optimal festigen, indem man einen passenden Surfkurs mit dazu bucht. Wer den Lehrer versteht und am Ende auf dem Brett stehen kann, hat auch Englisch verstanden. Sprachreisen nach Australien – eine Möglichkeit zu überwintern.


30.11.09

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche