« zur Startseite

Irland ist beliebt für Sprachreisen

Irland ist beliebt für Sprachreisen

 

Im Mittelalter „exportierte“ Irland kluge Mönche und wurde bekannt für gute Schulen und Universitäten – bekannt für ein gutes Bildungssystem.

Im 20 Jahrhundert konnte Irland seinen jungen Menschen nur wenige Arbeitsplätze bieten, aber an einem ordentlichen Schul- und Bildungssystem hat das Land nie gespart. Heute profitiert die grüne Insel davon: Investoren schätzen den nunmehr boomenden Staat nicht zuletzt wegen der gut ausgebildeten Arbeitskräfte. Kein Wunder, dass Irland bei Sprachschülern weltweit so beliebt ist. Das Kursangebot ist breit gefächert – von Englisch oder Gälisch für Anfänger bis zu spezialisierten Seminaren und Fortbildungskursen für Führungskräfte aus der Wirtschaft ist alles dabei.

>> Weitere Infos zu Sprachreisen nach Irland


11.09.09

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche