« zur Startseite

Ahoy – Seemannsprache oder Tschechisch?

Ahoy – Seemannsprache oder Tschechisch?

 

Das Wörtchen „Ahoy“ ist jedem bekannt, schließlich riefen sich das alte Piraten schon zu. Und die Seeleute heute tun es noch immer. In Tschechien ist „Ahoy“ an jeder Ecke zu hören, obwohl die Tschechen kein Seefahrer-Volk sind.

Hallo und Tschüß sind wichtige Wörter, die man bei Sprachreisen auch schnell lernt. Während einer Sprachreise nach Tschechien lernt man dieses Wort: „Ahoy“ heißt es dort. Das gleiche Wort für Hallo und Tschüß. Das dem deutschen Hallo ähnliche tschechische Wort haló wird zwar auch verwendet, aber nur zum Melden am Telefon, wenn man nicht seinen Namen nennen möchte.

Die Tschechische Sprache wird von rund 12 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Etwa zehn Millionen davon leben in Tschechien leben, wo es die Amtssprache ist. Seit dem 1. Mai 2004 ist Tschechisch auch eine Amtssprache der EU. Wer in Osteuropa Fuß fassen will oder einfach nur Prag erleben möchte, der kann dies mit einer Sprachreise nach Tschechien verbinden. 


11.01.10

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche