« zur Startseite

Portugiesisch Teil 2

Eine Sprachreise nach Portugal öffnet das Tor der portugiesischen Geschichte

Heute ist Portugal ohne Fado unvorstellbar. Alle Sprachreisende erfahren viel über die Geschichte oder über portugiesische Liebesgeschichten im Fado. Wer mit den uralten quietschenden Holzstraßenbahnen durch die bergige Hauptstadt Lissabon reist, der wird hier und da Fado an Straßenecken hören und eine Reise durch das historische Portugal machen. Der Gesang lässt die Stadt in einem historischen Licht erscheinen. 

Das südländische Temperament der Portugiesen macht es allen auf einer Sprachreise recht einfach, waschechte Portugiesen kennen zu lernen. Schnell kommt man mit ihnen ins Gespräch, sei es über Fußball, gutes Essen oder einfach nur eine kleine Unterhaltung über Belangloses, auf einer Sprachreise in Portugal wird das Reden einfach, der Reisdende wird regelrecht dazu gezwungen. Wer bei seiner Sprachreise eine traditionelle Fado-Kneipe besucht, sollte allerdings weder sprechen noch klatschen, denn hier lauscht man den Tönen Portugals und errinnert sich an die Seefahrer.

<< | 1 | 2 |

Ähnliche Themen

News und Aktuelles

Weitere News im Archiv »

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche