« zur Startseite

Französisch in Montréal

Programm-Steckbrief

Die zweisprachige kanadische Metropole Montréal ist ideal für eine Sprachreise. Die sprachlichen und kulturellen Einflüsse des Englischen und Französischen machen den außergewöhnlichen Reiz der Stadt aus. Die Partnerschule des Veranstalters Carl Duisberg liegt sehr zentral in Montréal und bietet sowohl Standard- (20 Wochenstunden) und Standard-Plus-Kurse (25 Stunden) als auch Intensivkurse (30 Stunden) in Französisch für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Die Sprachkurse richten sich in der Regel an acht bis zehn, maximal jedoch 14 Teilnehmer. Der Sprachunterricht beginnt am ersten Tag mit einer Stadtführung durch Montréal. Auch Lehrmaterial und die abschließende Teilnahmebescheinigung sind in den Kosten inbegriffen. Hinzukommen Unterkunft (und Vermittlungsgebühr) und Flugtransfer.

Unterkunftsmöglichkeiten sind Privatunterkünfte mit Einzelzimmern oder die „Student Residence“. Ermäßigte Preise für die Sprachreise nach Montréal sind in der Nebensaison (Anfang und Ende des Jahres) möglich. Die Kosten für den Standardkurs erhöhen sich bei einer Dauer von drei Wochen auf 610 Euro, bei vier Wochen auf 755 Euro und bei zwölf Wochen auf 2.055 Euro. Jede weitere Woche Verlängerung kostet wiederum 190 Euro.

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche
Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche