« zur Startseite

Englisch in Dublin

Programm-Steckbrief

Die grüne Insel Irland wird für Sprachreisen immer beliebter. Bekannt ist Irland für sanfte Hügel, grüne Wälder, Seen und für die felsigen Küstenstreifen. Neben Natur spielt auch die Kultur eine große Rolle. Dublin, Heimatstadt von Oscar Wilde oder der Giant’s Causeway sind Sehenswürdigkeiten, die während einer Sprachreise besucht werden können.  Vorteil ist auch, dass Sprachreisen nach Irland immer noch um einiges günstiger sind als die Sprachreisen nach England.

Die internationale Sprachschule in Dublin unterrichtet seit 1977 englisch. Vom irischen Bildungsministerium ist die Schule für das Lehren von Englisch als Fremdsprache anerkannt und das ganze Jahr über geöffnet. Die Sprachschule befindet sich in einem gregorianischen Gebäude, Sehenswürdigkeiten und Stadtzentrum sind zu Fuß erreichbar. PCs stehen in der Sprachschule frei zur Verfügung und in der Schulbibliothek können neben Bücher auch Filme ausgeliehen werden.  

Die Sprachschule organisiert Ausflüge und Aktivitäten und einen Besuch in einer Whiskey-Brennerei.
Alle Kurse werden von einem qualifizierten Lehrer-Team geleitet. Nicht nur bei Fragen zum Unterricht können die Sprachteilnehmer das Team kontaktieren, die Mitarbeiter stehen während des gesamten Aufenthalts stets mit Rat und Tat zur Seite.

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche
Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche