Zum erfolgreichen Gelingen einer Sprachreise gehört zweifellos auch die passende Unterkunft für den Aufenthalt im Ausland. Ob privat bei einer Gastfamilie, in einer WG oder im Wohnheim, Hostel oder Hotel? Die Entscheidung sollte schon vorab gut überlegt sein.

Sprachreise, Wohnen, Unterkunft, Gastfamilie

Land und Leute kennenzulernen spielt bei einer Sprachreise zusätzlich zum Erlernen der Sprache eine wichtige Rolle. Wer bei einer Gastfamilie wohnt, kann freies Sprechen üben und alles über Land und Leute quasi aus erster Hand erfahren.

Sprachreise, Wohnen, Unterkunft, Wohngemeinschaft, WG

Auf einer Sprachreise in einer Wohngemeinschaft zu leben, bietet Selbstständigkeit sowie sprachliche und praktische Erfahrung für den Lernenden. Die Unabhängigkeit und das Zusammenleben mit anderen gefallen allerdings nicht jedem.

Sprachreise, Wohnen, Unterkunft, Studentenwohnheim

Unabhängig und selbstständig wohnen und sich zugleich unter gleichgesinnten Studenten austauschen können: Diese Vorteile bieten sich für Sprachreisende in einem Studentenwohnheim vor Ort.

Sprachreise, Wohnen, Unterkunft, Jugendherberge, Hostel

Ähnlich wie in einem Wohnheim geht es in Jugendherbergen und Hostels zu – nur noch individueller und unabhängiger. Doch diese recht einfache Form der Unterkunft und die Unterbringung mit mehreren anderen sind nicht für jeden Sprachreisenden ideal.

Sprachreise, Wohnen, Unterkunft, Hotel

Wem die Unterbringung bei fremden Familien oder in doch recht funktional ausgestatteten Wohnheimen oder Jugendherbergen nicht zuspricht, dem bleibt noch die Möglichkeit, im Hotel zu wohnen. Hier ist man für sich und hat meist mehr Komfort.

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche