« zur Startseite

Gruppenrabatte, Fördermöglichkeiten

Sprachreise für lau?

Warum nicht einmal unter dem Sonnenschirm Vokabeln lernen und einfach mal das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? Erfahren Sie hier Möglichkeiten, wie Sie die Kosten für eine Sprachreise verringern können.

Sprachreise, Finanzen, Gruppenrabatt, Fördermöglichkeit

Sprachreisen sind für all jene interessant, die schnell und effizient eine Sprache lernen und gleichzeitig mit Land und Leuten in Kontakt kommen wollen. Leider sind Sprachreisen auch mit einigen Kosten verbunden: An- und Abreise, Sprachschule, Unterkunft und Verpflegung. Für einen Privatlehrer werden Sie in der Regel mehr investieren müssen als in einen Gruppenkurs.
Viele Anbieter kommen ihren Kunden allerdings in Form von Gruppenrabatten entgegen. Informieren Sie sich auch über Fördermöglichkeiten anderer Institutionen, was Ihnen anteilig Kosten ersparen könnte.

Zusammen lernen und Gruppenrabatte kassieren

Wer sich zusammen mit Freunden oder Arbeitskollegen für eine Sprachreise interessiert, kann vielfach Gruppenrabatte nutzen. Diese liegen häufig bei fünf Prozent der regulären Programmkosten. Einige Anbieter werben auch mit Frühbucherrabatten bis zu zehn Prozent oder anderen Preisnachlässen und Angeboten. Es kann sich also durchaus lohnen, sich frühzeitig zu erkundigen oder weitere Interessierte zu finden.
Gemeinsam zu lernen hat zudem den Vorteil, dass sich die Teilnehmenden gegenseitig abhören und motivieren können. Vokabeltraining oder ein gemeinsamer Kneipenbesuch – zusammen macht Lernen doch viel mehr Spaß.

1 | 2 | >>

Ähnliche Themen

News und Aktuelles

Weitere News im Archiv »

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche