Wohnen auf der Sprachreise nach Japan

Wer Freunde oder Verwandtschaft in Japan hat, sollte diese Möglichkeit nutzen, um kostengünstig eine Unterkunft für die Sprachreise zu finden. Die Sprachschulen vermitteln aber auch in Gastfamilien in Japan.

Sprachreise Japan Unterkunft Hotel

Japans Unterkünfte sind im Allgemeinen sehr teuer und bestehen häufig aus „Etap Hotels“. Diese Hotels bieten Schlafkämmerchen oder Schlafröhrchen, ein Bad befindet sich auf dem Flur, Verpflegung gibt es keine. Die Unterkunft ist in Japan zwar sehr teuer, dafür lässt sich aber meist günstig Essengehen.

Hotels als Unterkunft in Japan

Generell sind japanische Hotels im „westlichen“ oder im traditionellen Stil eingerichtet – manchmal auch in einer Kombination aus beidem. Die meisten Hotels in Japan bieten hohen Komfort. Teilweise wird auch eine traditionelle Teezeremonie durchgeführt. In den traditionellen japanischen Hotels trägt man keine Straßenschuhe, sondern die bereitgestellten Hausschuhe.

Reisstrohmatten und Schiebetüren aus Holz und Papier, japanische Bäder und der Ausblick auf einen der herrlichen japanischen Mini-Gärten vermitteln ein besonderes Ambiente. In allen Großstädten sind auch die sogenannten Kapsel-Hotels zu finden. In winzigen Kabinen kann man dort preiswert übernachten.

Vorschriften beim Einchecken in die Unterkunft in Japan

Seit April 2005 ist beim Einchecken in Hotels und anderen Unterkünften in Japan aus Sicherheitsgründen gesetzlich vorgeschrieben, die Staatsangehörigkeit, Reisepass-Nr. sowie Name, Adresse und Beruf des Besuchers an den entsprechenden Stellen des Formulars zur Registrierung auszufüllen und den Reisepass zur Kopie zur Verfügung zu stellen (Die Eigentümer der Unterkünfte sind verpflichtet, diese Kopien aufzubewahren).

News und Aktuelles

Weitere News im Archiv »

Suche nach Sprache

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Land

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche